Sie befinden sich: Aktuelles

Bayerischer Lehrermarathon als digitaler Fernwettkampf: Meldeschluss verlängert

(14.05.2021)
„Als Viererstaffel gemeinsam im Team einen Marathon absolvieren!“, lautet normalerweise das Motto des Bayerischen Lehrermarathons. Nachdem das Laufevent 2020 wie so viele andere Schulsportwettbewerbe Corona-bedingt abgesagt wurde, bieten wir in diesem Schuljahr für alle laufbegeisterten Lehrkräfte eine digitale Variante über 4 x 10 km an – verbunden mit dem Appell: „A bisserl Sport geht immer! Fit bleiben trotz Corona!“ Der Meldeschluss wurde noch bis zum 29. Juli verlängert, so dass auch eine Durchführung im Rahmen der Schulsport-Aktionswoche möglich ist.

Die Teilnahme am digitalen Lehrermarathon erfolgt analog zum Staffelmarathon in Vierer-Teams, gelaufen wird in diesem Jahr jedoch dezentral, z.B. auf den Sportanlagen der Schulen, auf der bekannten Joggingstrecke oder an der Regatta-Anlage in Oberschleißheim.

Die Laufdistanz beträgt 4 x 10 km. Die Ergebnismeldung ist noch bis zum 29. Juli 2021 möglich.

Die Ergebnisauswertung erfolgt in vier verschiedenen Wertungsklassen:
Damenteam (4 Lehrerinnen einer Schule) - Ergebnismeldung
Herrenteam (4 Lehrer einer Schule) - Ergebnismeldung
Mixed (2 Lehrerinnen / 2 Lehrer einer Schule) - Ergebnismeldung
Offene Klasse (3 Frauen / 1 Mann; 1 Frau / 3 Männer oder schulübergreifende Teams) - Ergebnismeldung

Sobald die Ergebnismeldung verbindlich abgeschickt wurde, können einzelne Ergebnisse im Nachgang nicht mehr verändert werden. Eine namentliche Vorabmeldung ist nicht erforderlich. Die Gesamtergebnislisten mit den Schulnamen und der Gesamtlaufzeit werden im Nachgang im Internet veröffentlicht. Jedes Schulteam erhält eine Urkunde.

Weitere Informationen können der Ausschreibung entnommen werden.
Ansprechpartnerin für Rückfragen: Alexandra Dreher (E-Mail: Alexandra.Dreher@las.bayern.de)





 

Übersicht