Sie befinden sich: Aktuelles

eSession sportiv: Erfolgreicher Start mit Rope Skipping und Rückschlagspielen zuhause

(12.02.2021)
Das Interesse an den digitalen Lehrgangsformaten, die sich zielgerichtet mit den didaktischen und methodischen Besonderheiten sowie den technischen Möglichkeiten im Distanz- und Wechselunterricht befassen, war groß. Und auch die Rückmeldungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach den ersten beiden eSessions haben gezeigt, dass das Format wertvolle Impulse und Anregungen für die Durchführung von Sport-Angeboten im Distanzunterricht geben kann.

In den ein- bis eineinhalbstündigen eSessions haben die Referenten Nicole Göttler für Rope Skipping sowie Felix Künzer und Daniel Roßbach für den Bereich der Rückschlagspiele motivierend gezeigt, wie eine „Live-Sportstunde“ im Distanzunterricht aussehen könnte: Angefangen von Übungen zum Aufwärmen, bei denen das jeweilige Sportgerät bereits zum Einsatz kam, über den Hauptteil bis hin zum Cool Down bzw. Dehnen der besonders beanspruchten Muskulatur.

Durch die aktive Teilnahme wurde ein Bewusstsein dafür geschaffen, welche Übungen für eine Sportstunde zuhause geeignet sind und worauf bei einer Sportstunde im Wohnzimmer besonders geachtet werden sollte. Die Demonstration ausgewählter Praxisbeispiele in Kombination mit den Hinweisen auf mögliche Fehlerquellen und geeignete Korrekturhinweise für die Schülerinnen und Schüler kam bei den Lehrkräften sehr gut an. Dabei hat es sich bestätigt, dass der Interaktion zwischen Teilnehmenden und Referierenden - wie auch bei den Präsenzlehrgängen im Fach Sport - eine besondere Bedeutung zukommt. Dies trägt auch dem Charakter des Sportunterrichts als einzigem Bewegungsfach, besonders auch im Distanzunterricht, Rechnung.

Über die Chatfunktion sowie in einer gemeinsamen Diskussionsrunde am Ende der eSession konnten die Teilnehmenden auch konkrete Fragen stellen und über ihre eigenen Erfahrungen im Distanzunterricht berichten.

 

Übersicht