Sie befinden sich: Aktuelles

Sport-nach-1 im Schuljahr 2020/21: Online-Seminar am 28. September

(30.07.2020)
Nach dem derzeitigen Stand können Sportarbeitsgemeinschaften im Schuljahr 2020/21 unter Einhaltung der jeweils geltenden Infektionsschutzmaßnahmen und den jeweils gültigen Hygieneplänen der Schulen bzw. Sportstätten in festen Gruppen durchgeführt werden. Die Informationsveranstaltungen zum Kooperationsmodell "Sport nach 1" werden coronabedingt in einem digitalen Format über das BLSV-Qualinet angeboten. Das nächste Online-Seminar findet am Montag, den 28. September 2020 um 18 Uhr statt. Im digitalen Schulterschluss informieren Achim Engelking (Referatsleiter Sport-nach-1 an der Landesstelle für den Schulsport) und Birgit Dethlefsen (BLSV/BSJ) über die Chancen und Möglichkeiten der Zusammenarbeit von Schulen und Vereinen im Bereich der Sportarbeitsgemeinschaften, der Stützpunkte und im sportorientierten Ganztag. Die Anmeldung über das BLSV Qualinet (www.blsv-qualinet.de) ist noch bis zum 25. September 2020 möglich!

 Zweites Online-Seminar:

Bayern-Tour Schule und Verein:
Basisinformationen zu den Kooperationsmodellen „Sport im Ganztag“ und „Sport nach 1“

Termin: 28.09.20, 18:00 Uhr

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Die Anmeldung erfolgt über www.blsv-qualinet.de, Veranstaltungsnummer 200WEB1120.
Interessierte Vertreter/innen von Schulen und Vereinen können bequem von Zuhause teilnehmen; benötigt wird lediglich ein internetfähiger Computer mit Audioausgang. Rechtzeitig vor der Veranstaltung erhalten die Teilnehmer/innen einen Link zu der Online-Plattform.

In einem kurzweiligen Vortrag werden den Teilnehmern des Online-Seminars die Voraussetzungen und Wege zu gelingenden Sportarbeitsgemeinschaften bzw. zur Stützpunktschule vorgestellt sowie die verschiedenen Modelle für Sportvereine als Sportanbieter bzw. Vollkooperationspartner im offenen und gebundenen Ganztag aufgezeigt: „Zusätzlich zu den Erläuterungen der grundsätzlichen Punkte, die bei der Antragstellung einer Sportarbeitsgemeinschaft (SAG) über das Online-Portal www.sportnach1.de zu beachten sind, werden auch Neuerungen angesprochen wie die Freiwilligendienste im Sport im Ganztag oder die Qualifizierungsmaßnahme der BSJ für Übungsleiter zum Koordinator in offenen Ganztagsangeboten (OGTS-Koordinator)“, so Achim Engelking, Referatsleiter Sport-nach-1 am Bayerischen Landesamt für Schule, Landesstelle für den Schulsport. „Unsere Zielgruppe sind sowohl die Schulleitungen und interessierte Lehrkräfte aller Schularten sowie Vereinsvertreter/innen und Übungsleiter/innen, die an einer Zusammenarbeit zwischen Schule und Sportverein interessiert sind. Gerne nehmen wir uns auch während des Online-Seminars die Zeit, um konkrete Fragen zu beantworten.“

Ansprechpartner für Rückfragen:
Achim Engelking, Bayerisches Landesamt für Schule, Landesstelle für den Schulsport
(Telefon: 09831 68 6 – 320, E-Mail: Achim.Engelking@las.bayern.de)
Birgit Dethlefsen, Bayerische Sportjugend (Telefon: 089/15702- 512, E-Mail: birgit.dethlefsen@blsv.de).

Unterstützt wird die Veranstaltung von der Bayerischen Fördergemeinschaft für Sport in Schule und Verein.

Hintergrund:
Das Bayerische Kultusministerium und der Bayerische Landes-Sportverband haben 1991 das Kooperationsmodell Sport-nach-1 in Schule und Verein als Bindeglied zwischen dem schulischen Sportunterricht und dem Breiten- und Leistungssport im Verein gegründet.
Sport-nach-1 eröffnet den Kooperationspartnern die Möglichkeit eines qualifizierten, den Sportunterricht ergänzenden, freiwilligen Nachmittagsangebotes in 81 Sportarten und besteht im Wesentlichen aus zwei Säulen: den breitensportlich ausgerichteten Sportarbeitsgemeinschaften (SAG) und den leistungssportlich orientierten Stützpunkten. Beide Kooperationsformen werden vom Staatsministerium nach unterschiedlichen Modellen gefördert.












 

Übersicht