GDPR Cookie Consent by Free Privacy Policy
Sie befinden sich: Aktuelles

ABSAGE DER SCHULSPORTWETTBEWERBE IM SCHULJAHR 2019/2020

(02.04.2020)
Die schulsportlichen Wettbewerbe in Bayern werden im laufenden Schuljahr 2019/20 auf allen Ebenen abgesagt.

Weiter lesen


Präsenzveranstaltungen der Staatlichen Lehrerfortbildung bis einschließlich 17. April 2020 abgesagt

(13.03.2020)
Das Staatsministerium für Unterricht und Kultus hat sich dazu entschieden, vorsorglich und mit sofortiger Wirkung sämtliche Präsenzveranstaltungen im Rahmen der Staatlichen Lehrerfortbildung auf zentraler, regionaler und lokaler Ebene bis einschließlich 17. April 2020 abzusagen.

Weiter lesen


Sport nach 1: Auswirkungen der Schulschließungen

(13.03.2020)
Schülerinnen und Schüler müssen bis einschließlich Sonntag, den 19.04.2020 von Sportarbeitsgemeinschaften fernbleiben. Die Informationsveranstaltungen der Bayern-Tour Schule und Verein im April wurden abgesagt.

Weiter lesen


Corona-Virus führt zur Absage des Frühjahrsfinales von Jugend trainiert für Olympia & Paralympics

(16.03.2020)
Mit großem Bedauern hat der Vorstand der Deutschen Schulsportstiftung am 13. März 2020 einstimmig entschieden, das Frühjahrsfinale, welches vom 03. – 07. Mai in Berlin angesetzt war, abzusagen.

Weiter lesen


Kultusstaatssekretärin Anna Stolz besucht Auftaktveranstaltung zur Schwimminitiative

(09.03.2020)
Schwimmfähigkeit als gesamtgesellschaftliche Aufgabe - Mehr als 1.600 Grundschullehrkräfte haben sich allein in den vergangenen 10 Jahren über die staatliche Lehrerfortbildung für den Sportunterricht für die Erteilung von Schwimmunterricht weiterbilden lassen. „Eine beachtliche Zahl, die mich beeindruckt. Wir brauchen dieses großartige Engagement der Lehrerinnen und Lehrer, denn Schwimmen darf an unseren Schulen nur unterrichten, wer die entsprechende professionelle Ausbildung entweder bereits während des Studiums oder über die staatliche Lehrerfortbildung erworben hat“, sagt Kultusstaatssekretärin Anna Stolz. Um die hohe Nachfrage nach gezielten Fort- und Weiterbildungen auch weiterhin zu erfüllen, hat das Staatsministerium nun eine flächendeckende Fortbildungsreihe ins Leben gerufen, die alle Grundschulen des Freistaats erreichen soll.

Weiter lesen


Ausschreibung TalentTage in Regensburg und München

(09.03.2020)
Die Deutsche Behindertensportjugend veranstaltet am 3. und am 14. Juli 2020 für sportinteressierte Schüler*innen mit einer Behinderung von bayerischen Schulen ab Jgst. 5 jeweils einen TalentTag in Regensburg und München. Ausrichter ist der BVS Bayern e.V.

Weiter lesen


Schulsportwettbewerbe: Hinweise zum Corona-Virus

(07.03.2020)
AKTUALISIERUNG: Das Bayerische Gesundheitsministerium hat am 06.03.2020 eine Coronavirus-Allgemeinverfügung zum Besuch von Schulen für Reise-Rückkehrer aus Risikogebieten wie Südtirol erlassen, die zwingend zu beachten ist. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.km.bayern.de/eltern/meldung/6866/alle-informationen-fuer-eltern-und-schulen-auf-einen-blick.html

Weiter lesen


Schulsportwettbewerbe: Hinweise zum Corona-Virus

(06.03.2020)

Weiter lesen


Wichtiger Hinweis Bundesfinale Herbst 2020: Tennis WK III Jungen und Mädchen

(03.03.2020)
Bitte beachten: Aufgrund des einmaligen Wegfalls mehrerer Tennisplätze beim Bundesfinale Herbst 2020 musste die Deutsche Schulsportstiftung den Spielmodus im laufenden Verfahren anpassen (WK III Jungen und Mädchen). Der geänderte Spielmodus beim Bundesfinale 2020 sieht nunmehr eine Mannschaftsstärke von 5 Spielern/innen vor.

Weiter lesen


Jugend trainiert für Olympia: Bayerische Nachwuchs-Skifahrer stehen auf dem Siegertreppchen

(02.03.2020)
Ski alpin fest in bayerischer Hand: Die Schulteams aus Bayern belegten beim Bundesfinale von „Jugend trainiert für Olympia & Paralympics" alle Podestplätze - sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungen.

Weiter lesen


Skilanglauf-Wettbewerbe von „Jugend trainiert“ in Schonach abgesagt

(13.02.2020)
Die Skilanglauf-Wettbewerbe von Jugend trainiert für Olympia & Paralympics, die Anfang nächster Woche in Schonach im Schwarzwald hätten ausgetragen werden sollen, fallen aus. Die Wettbewerbe im Ski alpin und Skisprung werden hingegen stattfinden: Skisprung nach derzeitigem Stand wie geplant in Schönwald, die Ski alpin-Wettbewerbe im 400 km entfernten Skizentrum Sonnenbichl in Bad Wiessee in Oberbayern.

Weiter lesen


12. Bayerischer Lehrermarathon am 11. Juli 2020: Anmeldung ab jetzt möglich

(07.02.2020)
Beim Bayerischen Lehrermarathon an der Olympiaregatta-Anlage in Oberschleißheim können laufbegeisterte Lehrkräfte wieder gemeinsam in Viererteams ihre Ausdauer und Fitness unter Beweis stellen.

Weiter lesen


Jugend trainiert für Olympia und Paralympics: Winterfinale in Schonach

(06.02.2020)
In einer gemeinsamen Veranstaltung werden vom 16.-20. Februar 2020 in Schonach die Bundessieger in den Sportarten Ski alpin, Skilanglauf und Skisprung sowie in Para Ski nordisch (Förderschwerpunkt Sehen und geistige Entwicklung) ermittelt. Folgende bayerische Schulmannschaften nehmen am Winterfinale teil:

Weiter lesen


Kultusminister Michael Piazolo zeichnet Bayerns beste Schulsportmannschaften aus und ehrt herausragendes Engagement mit der Schulsport-Verdienstmedaille

(09.01.2020)
„Unsere bayerischen Schulteams sind top in Form! Das beweisen sie bei nationalen und internationalen Schulsportwettbewerben: Mit Spitzenplätzen sind sie immer vorne mit dabei“, so Kultusminister Michael Piazolo bei der Ehrung der 24 besten Schulsportmannschaften des vergangenen Schuljahres im Kaisersaal der Residenz in München. Er würdigte ihre herausragenden Leistungen in den verschiedenen olympischen Disziplinen – vom Rudern und Schwimmen bis zum Ski alpin – und lobte die hohe Motivation genauso wie den sportlichen Vorbildcharakter der Schülerinnen und Schüler. Seinen Dank sprach er ebenso den Betreuern und Lehrkräften sowie den Sportvereinen und Eltern aus, die die Kinder und Jugendlichen allzeit unterstützen.

Weiter lesen


Sicherheit beim Schulskikurs

(03.01.2020)
An vielen Schulen laufen derzeit intensive Vorbereitungen für die Schulskikurse. Damit die erlebnisreichen Tage bei den Schülerinnen und Schülern in freudiger Erinnerung bleiben und nicht durch Unfälle und Verletzungen getrübt werden, ist auf den Sicherheitsaspekt großer Wert zu legen. Die hohen Sicherheitsanforderungen sind in den Bekanntmachungen „Sicherheit im Sportunterricht“ vom 08.04.2003 (KWMBl I S. 202) und „Durchführungshinweise zu Schülerfahrten“ vom 09.07.2010 (KWMBl S. 204) sowie in den jeweiligen Fachlehrplänen Sport festgelegt.

Weiter lesen


Schwimmabzeichen-Wettbewerb: Mit Sicherheit mehr Wasserspaß!

(11.12.2019)
Gemeinsamer Schwimmabzeichen-Wettbewerb für Grundschulen und weiterführende Schulen im Schuljahr 2019/20. Schwimmen zu lernen, ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Dieser stellen sich im schulischen Kontext das Staatsministerium in der Erziehungspartnerschaft mit den Eltern gemeinsam mit den Kommunen im Rahmen deren gesetzlicher Aufgabenstellung als Träger des Schulaufwands und ebenso die Vereine des Bayerischen Schwimmverbandes, die Ortsgruppen der Wasserwacht sowie der DLRG.

Weiter lesen


Bayern-Tour Sport in Schule und Verein: Letzter Stopp in Bad Birnbach

(06.12.2019)
Zum Abschluss der diesjährigen Bayern-Tour durch alle sieben Regierungsbezirke gastierten Birgit Dethlefsen (BLSV) und Achim Engelking (Laspo) mit ihrer Informationsveranstaltung zum Thema "Sport nach 1" und Sport im Ganztag in Bad Birnbach. Ziel der gemeinsamen Veranstaltungsreihe ist es, noch mehr Schulen und Vereine für eine Kooperation zu gewinnen, von der beide Seiten, aber in erster Linie die Kinder an den Schulen in Form von zusätzlichen Bewegungs- und Begegnungsangeboten profitieren. Sport nach 1 ist ein Brückenschlag zwischen Schule und Verein mit zahlreichen Chancen und großem Entwicklungspotential - gerade auch im Hinblick auf den schulischen Ganztag.

Weiter lesen


Mentor-Sport-nach-1: Über 300 Schüler/innen sind im Einsatz

(28.11.2019)
Im Rahmen des Projektes "Mentor-Sport-nach-1" ermöglichen ausgewählte Schülerinnen und Schüler ihren Mitschüler/innen in den Pausen oder in Freistunden am Nachmittag ein freies, nicht angeleitetes und selbstorganisiertes Sporttreiben in dafür besonders geeigneten Sportarten wie Basketball, Fußball, Handball, Volleyball, Badminton, Tennis, Tischtennis, Kleine Spiele, Jonglieren und Tanz.

Weiter lesen


Voll in Form II für weiterführende Schulen - Multiplikatorenschulung

(25.11.2019)
In Fortsetzung der Initiative Voll in Form I für Grundschulen, die vor 11 Jahren gestartet wurde, hat die Bayerische Landesstelle zusammen mit der Universität Bamberg die Initiative Voll in Form II für Weiterführende Schulen entwickelt. Die Multiplikatorenausbildung findet vom 17. bis 19. Februar 2020 in Oberhaching statt.

Weiter lesen


Multiplikatorenschulungen zum Thema Schwimmen in der Grundschule

(25.11.2019)
Schwimmen in der Grundschule zu unterrichten, ist eine große Herausforderung für jede Lehrkraft. Gefordert werden neben einer hohen Unterrichtsqualität auch außerordentliche Sicherheitsstandards. Um die Lehrkräfte bei dieser schwierigen Aufgabe zu unterstützen, ist eine Fortbildungsmaßnahme für Grundschullehrkräfte geplant. Die Multiplikatorenschulungen dazu finden im Januar, Februar und März 2020 statt.

Weiter lesen


Stützpunktschulen aufgepasst - jetzt Anträge auf Verlängerung bzw. Anerkennung stellen

(14.11.2019)
Stützpunkte stellen im Rahmen des Kooperationsmodells Sport-nach-1 die leistungssportliche Ausrichtung dar. Sie verfolgen eine sportartspezifische Talentsichtung und Talentförderung unter gleichzeitiger Berücksichtigung einer optimalen schulischen Entwicklung. Damit eine Schule als Stützpunkt anerkannt wird, müssen folgende Kriterien erfüllt sein:

Weiter lesen


Schwimmabzeichen-Wettbewerb: 66 bayerische Schulen zeigten herausragende Leistungen

(11.11.2019)
Ob Seepferdchen oder Schwimmabzeichen in Gold: Tausende bayerische Schülerinnen und Schüler haben sich im vergangenen Schuljahr 2018/2019 am Schwimmabzeichen-Wettbewerb „Mit Sicherheit mehr Wasserspaß!“ beteiligt. 66 Schulen wurden dabei für besonders hervorragende Leistungen ausgezeichnet.

Weiter lesen


Deutscher Schulsportpreis 2019/20: Gesundheit und Fitness im Schulsport – Bildung braucht Bewegung

(04.11.2019)
Prämiert werden Schulen und kooperierende Sportvereine, die mit gezielten Maßnahmen im Schulkontext den Bewegungs- und Gesundheitsstatus von Kindern und Jugendlichen beispielhaft verbessern und nachhaltig fördern sowie die Lebenswelt Schule bewegt gestalten. Der Deutsche Schulsportpreis wird vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und der Deutschen Sportjugend (dsj) als bundesweiter Förderpreis ausgelobt und ist mit insgesamt 12.500 Euro dotiert.

Weiter lesen


Bayern-Tour Sport in Schule und Verein: Infoabend zum Kooperationsmodell

(31.10.2019)
Ein Brückenschlag zwischen Schule und Sportverein birgt für beide Partner zahlreiche Chancen und gemeinsames Entwicklungspotential. Zusammen mit dem BLSV und seiner Bayerischen Sportjugend informiert die Bayerische Landesstelle für den Schulsport über Wissenswertes zu den Kooperationsmodellen "Sport nach 1" und "Sport im Ganztag". Beispiele aus der Praxis zeigen wie eine gelingende Kooperation zwischen Schule und Sportverein aussehen kann. In diesem Jahr gibt es noch zwei Termine in Unterfranken und Niederbayern.

Weiter lesen


Antragsfrist für die SAG-Pauschale: 31.10.2019

(15.10.2019)
Die SAG-Pauschale für Neu- und Folgeverträge kann seitens der Sportvereine noch bis zum 31. Oktober über das Online-Meldesystem Sport-nach-1 unter www.sportnach1.de mit der aktuellen SAG-Vertragsnummer beantragt werden. Die Stützpunktanträge für das Schuljahr 2020/21 können ab dem 4.11.2019 gestellt werden.

Weiter lesen


Gold und Silber für Mittelschulen aus Bayern beim Internationalen Bodensee-Schulcup 2019

(02.10.2019)
Wir gratulieren den Schulmannschaften von der Mittelschule Weißenhorn und von der Weiß-Ferdl-Mittelschule aus Altötting zu ihrem 1. Platz in der Leichtathletik (WK III/2 Jungen) und zu ihrem 2. Platz im Handball (WK III/2 Jungen).

Weiter lesen


Schulsport leistet einen wertvollen Beitrag für ein gesundes und effektives Lernklima in der Schule

(02.10.2019)
Dies betonte der Amtschef des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus, Herbert Püls, im Rahmen des Passauer Sportlehrertages.

Weiter lesen


Jugend trainiert für Olympia und Paralympics: Ein gelebtes Beispiel für mehr Teamgeist in der ganzen Gesellschaft

(27.09.2019)
Der Einzug der 16 Bundesländer ins Berliner Olympiastadion im Rahmen der Eröffnungsfeier, die beeindruckende Rede des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier und die Entzündung des olympischen Feuers durch die zweimalige Olympiasiegerin Britta Steffen werden den Teilnehmer/innen dieses Jubiläumsfinales neben den eigenen Wettkampferfahrungen und Platzierungen wohl für immer in ganz besonderer Erinnerung bleiben.

Weiter lesen


Jugend trainiert: Stimmen, Zahlen und Fakten, Historie

(27.09.2019)
Das erste halbe Jahrhundert von Jugend trainiert für Olympia & Paralymics ist eine Erfolgsgeschichte: 30 Millionen Schülerinnen und Schüler haben in den vergangenen 50 Jahren an dem Wettbewerb teilgenommen, darunter auch zahlreiche Sport-Idole wie Hochsprung-Olympiasiegerin Heike Henkel, Albatros Michael Groß, Schwimm-Olympiasiegerin Britta Steffen und Paralympics-Sieger Markus Rehm. Ihre Meinungen und Erinnerungen an den Schulsportwettbewerb:

Weiter lesen


Sonderaktionen als Starthilfe für neu gegründete Sportarbeitsgemeinschaften

(10.09.2019)
Die Bayerische Fördergemeinschaft für Sport in Schule und Verein und die drei Bayerischen Fachverbände im Fußball, Handball und Volleyball unterstützen auch in diesem Schuljahr wieder die Kooperationen zwischen Schulen und Sportvereinen im Rahmen des Sport-nach-1-Modells mit den sogenannten Sonderaktionen.

Weiter lesen


Schulsport-Wettbewerbe in Bayern im Schuljahr 2019/20

(06.09.2019)
Die 50-jährige Erfolgsgeschichte von „Jugend trainiert für Olympia“, zu der Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo und Staatssekretärin Anna Stolz im Grußwort der aktuellen Wettbewerbsbroschüre herzlich gratulieren, zeigt: Schulsportwettbewerbe sind Talentschmiede und Schaufenster des Spitzensports von morgen, aber immer auch Mannschaftswettbewerbe mit einem pädagogischen Auftrag. Gerade Schulsportwettbewerbe zeigen eindrucksvoll, wie sich einzelne Sportarten und -disziplinen im Lauf der Jahre weiterentwickelt haben und wie sich die Teilhabemöglichkeit von Menschen mit Behinderung im Sport und in unserer Gesellschaft verbessert hat.

Weiter lesen


Das besondere Bundesfinale von Jugend trainiert für Olympia & Paralympics

(04.09.2019)
Dieses Jahr wird das 50-jährige Jubiläum von Jugend trainiert für Olympia & Paralympics gefeiert, weshalb das Herbstfinale mit einer Jubiläumsfeier im Olympiastadion am 23. September 2019 eröffnet wird. Mehr als 4.000 sportliche Talente mit und ohne Behinderung werden sich in Berlin in zehn verschiedenen Sportarten messen. Folgende bayerischen Landessiegermannschaften haben sich für das "Jubiläums-Bundesfinale" vom 22. bis 26. September 2019 qualifiziert:

Weiter lesen


JTFO-Bus beim JTFO-Doppelpack in Nürnberg

(02.08.2019)
Am 24. Juli 2019 fanden in Nürnberg die beiden letzten Jugend trainiert für Olympia-Landesfinals im Hockey und Tennis statt. Bei spannenden Begegnungen wurden die letzten vier Teilnehmer für das Jubiläums-Bundesfinale ermittelt: das Gymnasium München Nord setzte sich im Hockey sowohl bei den Jungen als auch bei den Mädchen durch. Im Tennis freuten sich die Mädchen des Friedrich-Dessauer-Gymnasiums Aschaffenburg und die Jungen vom Ernst-Mach-Gymnasium in Haar über den Landessieg. Im Rahmen der "Jubiläumstour" machte der Jugend trainiert-Doppeldeckerbus zunächst bei der Hockey-Gesellschaft Nürnberg und anschließend beim Tennis-Club am Marienberg Station.

Weiter lesen


Sport-nach-1: SAG-Pauschale erstmalig erhöht - Kultusminister Michael Piazolo: "Sport und Bewegung als Bereicherung des schulischen Alltags"

(28.07.2019)
Zum kommenden Schuljahr 2019/2020 erhöht der Freistaat erstmalig die sogenannte Sportbetriebspauschale für Sportarbeitsgemeinschaften. Damit können Kooperationen zwischen Schulen und Vereinen in über 70 Sportarten, insbesondere im Bereich des Inklusionssports, zielgerichtet intensiviert werden. Im laufenden Schuljahr gibt es in Bayern über 3.900 Kooperationen. Das Paket zur Stärkung des „Sport-nach-1-Modells“ beinhaltet auch die Verdoppelung der Sportarbeitsgemeinschafts-Pauschale im Schwimmen und Rettungsschwimmen an Grundschulen.

Weiter lesen


Sonderprogramm des Bayerischen Landtags für Sportarbeitsgemeinschaften an Grundschulen im Bereich des Schwimmens und Rettungsschwimmens

(25.07.2019)
Mit einem weiteren Sonderprogramm hat der Bayerische Landtag im Doppelhaushalt 2019/20 zusätzliche Mittel zur Verfügung gestellt. Damit wird in den Haushaltsjahren 2019 und 2020 für das Sport-nach-1 Modell die SAG-Pauschale im Bereich des Schwimmens und Rettungsschwimmens an den Grundschulen verdoppelt.

Weiter lesen


Staatssekretärin Anna Stolz besuchte das Landesfinale Fußball

(25.07.2019)
„Jugend trainiert für Olympia & Paralympics“ ist mit rund 90.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern in über 9.000 Teams und 18 Sportarten der größte Mannschaftswettbewerb in Bayern. Am Landesfinale Fußball nahmen rund 200 Schülerinnen und Schüler in acht Jungen-, sechs Mädchen- und zwei Mixed-Mannschaften teil. Die Staatssekretärin im Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus, Anna Stolz, begrüßte die teilnehmenden Schulmannschaften und feuerte sie als begeisterte Zuschauerin an.

Weiter lesen


Neuerungen im Sport-nach-1-Onlinesystem

(23.07.2019)
Um den Datenschutz vor dem Hintergrund der Datenschutzgrundverordnung weiter zu verbessern, wird der Zugang zum Sport-nach-1-Meldeportal unter www.sportnach1.de ab dem Schuljahr 2019/20 durch ein besonderes Login-Verfahren – „Double-Opt-in“ genannt - geschützt. Bevor die SAG-Verträge (Neu- bzw. Folgeverträge) für das Schuljahr 2019/20 angelegt werden können, muss zunächst eine einmalige Registrierung erfolgen. Anschließend erfolgt der Zugang immer über das Login mit dem Usernamen (verifizierte Emailadresse) und dem dazugehörigen Passwort. Bitte denken Sie auch immer an die Beantwortung der Sicherheitsabfrage.

Weiter lesen


50 Jahre - 50 Orte: JTFO-Bus beim Landesfinale Rudern

(22.07.2019)
Das bayerische Landesfinale im Rudern findet jedes Jahr in Oberschleißheim auf der 1972er Olympiaregattastrecke statt - einem geschichtsträchtigen Ort also. Marie-Sophie Zeidler, eine Top-Ruderin, die das Ziel Olympische Spiele immer vor Augen hat, überreichte dem Rudernachwuchs gemeinsam mit Laurent Spinar, Vertreter des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus, die Medaillen und dem Vizepräsidenten des Bayerischen Ruderverbandes, Gerhard Walter, die Jubiläumsplakette 50 Jahre - 50 Orte.

Weiter lesen


SPORTKLETTERN – Aktuelles und Änderungen

(17.07.2019)
Die Unterweisung von Schülerinnen und Schülern im sportlichen Handlungsfeld „Sportklettern“ setzt entsprechend der Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus „Sicherheit im Sportunterricht“ vom 8. April 2003 (KWMBl I. 2003, S. 202) und den Bestimmungen des Lehrplans eine entsprechende fachliche Qualifikation voraus. Durch die Umstrukturierung der Trainer-C-Ausbildung des DAV, d.h. die Einführung einer reinen Indoor-Lizenz im Bereich des Sportkletterns, Trainer C Sportklettern Breitensport Indoor, stellen sich die Qualifikationsanforderungen im sportlichen Handlungsfeld „Sportklettern“ ab dem Schuljahr 2021/22 wie folgt dar (Neuerungen gelb hinterlegt).

Weiter lesen


Sonderprogramm 2019: Sportgroßgeräteförderung für SAG-Neugründungen im Bereich des Inklusionssports

(17.07.2019)
Mit den zusätzlich im Haushalt 2019 vom Bayerischen Landtag zur Verfügung gestellten Sondermitteln können im Schuljahr 2019/20 SAG-Neugründungen im Bereich des Inklusionssports eine Sportgroßgeräteförderung als Anschubfinanzierung erhalten. Die Förderung beträgt 50% der zuwendungsfähigen Kosten und ist auf maximal 10.000,- € begrenzt.

Weiter lesen


11. Bayerischer Lehrermarathon: Wir gratulieren 300 Finishern

(14.07.2019)
... und den Siegerteams vom Gymnasium Dorfen, das seinen Vorjahreserfolg bei den Damen wiederholen konnte, vom Franz-Marc-Gymnasium Markt Schwaben (Herren), vom Gnadenthal-Gymnasium Ingolstadt (Mixed) und der Staatlichen Wirtschaftsschule Freising (Offene Klasse).

Weiter lesen


11. Bayerischer Lehrermarathon mit über 300 Startern

(11.07.2019)
Am Samstag den 13. Juli 2019, findet die 11. Ausgabe des Bayerischen Lehrermarathons an der Olympia-Regattastrecke in Oberschleißheim statt. Um 9 Uhr fällt dann der Startschuss für über 300 Läuferinnen und Läufer aus Grund-, Mittel- und Realschulen, Gymnasien und Förderzentren aus ganz Bayern, die gemeinsam im Viererteam einen Marathon absolvieren werden. Wir freuen uns auf ein buntes Teilnehmerfeld! Die Startliste kann hier eingesehen werden:

Weiter lesen


Jugend trainiert für Olympia & Paralympics: Jubiläumsbus besucht Bayern

(04.07.2019)
Der weltweit größte Schulsportwettbewerb Jugend trainiert für Olympia & Paralympics tourt unter dem Motto "50 Jahre - 50 Orte" mit seinem Jubiläumsbus durch Deutschland und macht auch bei uns in Bayern Station: am 18. Juli 2019 beim Landesfinale Rudern in Oberschleißheim und bei den Landesfinals im Tennis und Hockey am 24. Juli 2019 in Nürnberg.

Weiter lesen


Fortbildung: Wertevermittlung in der Dopingprävention

(29.05.2019)
Am 11. September 2019 findet die Lehrerfortbildung „Olympisch - Fair - Sauber: Wertevermittlung in der Dopingprävention“ statt, die die Deutsche Olympische Akademie (DOA) in Kooperation mit dem Präventionsprogramm GEMEINSAM GEGEN DOPING der Nationalen Anti Doping Agentur Deutschland (NADA) durchführt.

Weiter lesen


Gute Ergebnisse und schöne Erlebnisse beim Rhein-Main-Donau-Schulcup

(21.05.2019)
Die Finalisten des Rhein-Main-Donau-Schulcups aus Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz waren am 19./20. Mai 2019 in Fürth und Nürnberg zu Gast. Nach der offiziellen Eröffnung im Historischen Rathaussaal in Nürnberg durch den Bürgermeister Dr. Klemens Gsell mit anschließendem Kulturprogramm standen am Montag die Wettkämpfe im Gerätturnen und Schwimmen auf dem Programm. Die bayerischen Schulmannschaften erreichten dabei die folgenden Platzierungen:

Weiter lesen


Jugend trainiert für Olympia & Paralympics Frühjahrsfinale: Drei Bundessiege für Bayern

(13.05.2019)
Im Basketball, Gerätturnen und im Tischtennis waren die bayerischen Schulmannschaften aus Bamberg, Unterhaching und Schwandorf auch im bundesweiten Vergleich unschlagbar und durften sich über die Goldmedaillen beim Jugend trainiert für Olympia-Bundesfinale freuen. Komplettiert wurde das hervorragende Ergebnis durch einen 2. Platz im Volleyball und einen 3. Platz im Badminton sowie weitere vordere Platzierungen.

Weiter lesen


Lehrerfortbildung: Lehrgangsangebote im 2. Halbjahr

(13.05.2019)
Von Bouldern bis Schwimmen, von Ballsportarten bis zu den Rückschlagspielen, Individualsport und Teamsport sowie sportartübergreifende Lehrgänge zu Inklusion und einem motivierenden Sportunterricht reicht das Angebot der Lehrerfortbildung im zweiten Halbjahr. Alle Fort- und Weiterbildungen sind hier zu finden...

Weiter lesen


Rhein-Main-Donau-Schulcup mit Teams aus Bayern, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz

(07.05.2019)
Der Rhein-Main-Donau-Schulcup ist ein Wettbewerb in den Sportarten Gerätturnen und Schwimmen. Er wird länderübergreifend und im jährlich wechselnden Turnus von Bayern, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz ausgetragen. Startberechtigt sind Schülerinnen und Schüler der Mittel- und Förderschulen sowie der Realschulen und Gymnasien – und zwar in den Wettkampfklassen, in denen es im Bundeswettbewerb Jugend trainiert für Olympia & Paralympics kein Bundesfinale mehr gibt. Gastgeber im Jahr 2019 ist Bayern mit den Austragungsorten Fürth und Nürnberg.

Weiter lesen


Bayern-Tour Schule und Verein – Gemeinsam Bewegen

(06.05.2019)
Bei insgesamt sieben gemeinsamen Veranstaltungen im Jahr 2019, die die Bayerische Fördergemeinschaft für Sport in Schule und Verein nach 2017 und 2018 erneut unterstützt, werden die Laspo und der BLSV interessierte Schul- und Vereinsvertreter/innen umfassend über das Kooperationsmodell „Sport nach 1“ und „Sport im Ganztag“ informieren. Drei Veranstaltungen in München, Regensburg und Nürnberg stehen bereits fest.

Weiter lesen


8. Platz für bayerische Basketballerinnen bei der Schulweltmeisterschaft

(30.04.2019)
Die Teilnahme an der Schulweltmeisterschaft im Basketball vom 12. bis 20. April in Heraklion (Kreta) war für die Schülerinnen vom Clavius-Gymnasium Bamberg etwas ganz Besonderes. Als Vertreterinnen Deutschlands standen sie im Wettstreit um Sieg und Plätze mit 27 weiteren Nationen aus aller Welt. Im WM-Turnier kämpften sie sich erfolgreich bis ins Viertelfinale und scheiterten dort nur knapp am späteren Vizeweltmeister Türkei.

Weiter lesen


Eingeschränkte Erreichbarkeit der Sport-nach-1-Homepage

(11.04.2019)
Aufgrund von umfangreicheren Wartungsarbeiten und Aktualisierungen im Onlinesystem der Sport-nach-1-Homepage sind zur Zeit nicht alle Seiten und/oder Links erreichbar und auch einige Features sind nicht oder nur teilweise nutzbar. Für Fragen und/oder konkrete Hilfestellungen steht der Sachgebietsleiter Sport in Schule und Verein zur Verfügung.

Weiter lesen